Über uns

Den Nachwuchs fördern

Die Viel-Harmonie im unteren Altmühltal e.V. hat sich seit 2004 das Ziel gesetzt, den Blasmusiknachwuchs in der Region unteres Altmühltal zu fördern.

Was sehr klein mit nur 5 Musikern begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem Blasorchester mit mehr als 50 Musikern entwickelt.

Vereinsleben

Die Viel-Harmonie legt großen Wert auf eine ausgewogene Jugendarbeit.

Neben den musikalischen Aktivitäten kommt auch das „unmusikalische“ Vereinsleben nicht zu kurz.

Musikalische Aktivitäten

Spielpraxis ist das A & O. Wer nur im stillen Kämmerlein übt, verliert oft bald die Lust am Erlernen seines Instrumentes. Das Jugendblasorchester nutzt hier viele Gelegenheiten, sich am gesellschaftlichen Leben der Region zu beteiligen.

-> Referenzen

Musikalische Ausbildung

Die Viel-Harmonie hat sich dem Musikbund Oberbayern/Niederbayern, kurz MON, angeschlossen.

Um sich und seinen Leistungsstand zu messen und zu kontrollieren, unterziehen sich sowohl die einzelnen Musiker als auch das gesamte Orchester in regelmäßigen Abständen der Bewertung durch den Musikbund.

Seit Gründung des Vereins wurden durch die jungen Musiker weit mehr als 100 Mal das bronzene, das silberne oder das goldene Musikerleistungsabzeichen des bayerischen Blasmusikbundes absolviert.

Die Musiker werden hierfür intensiv auf die entsprechenden theoretischen und praktischen Prüfungen durch den Verein vorbereitet. Die Prüfungskosten werden zu 100% vom Verein übernommen.

Regelmäßige Probenarbeit ist die Voraussetzung, um den musikalischen Standard,  den sich die Musiker und ihre Dirigenten in den letzten Jahren erarbeitet haben, zu erhalten. Jeden Freitag finden deshalb die Proben des Vor- und Hauptorchesters statt.

Lohn für die Mühen und den Aufwand, welche erforderlich sind, um gute musikalische Leistungen zu erbringen, sind die zahlreichen interessanten Auftritte, die der Verein in jedem Jahr absolviert.