Gelungenes Sommerfest der Blasmusik

Zahlreiche Gäste sowie Ehrengäste durften wir zu unserem diesjährigen „Sommerfest“ am 2. Juli in Kelheim begrüßen. Das Wetter spielte dabei bestens mit – nicht zu warm, nicht zu kalt. So genossen die Besucher einen herrlichen Tag.

Das Sommerfest der Blasmusik begann in diesem Jahr bereits ab 10 Uhr mit der neu gegründeten Blaskapelle „Projekt17“ und sorgte beim Weißwurstfrühstück für die passende Stimmung. Die neu formierte Gruppe unter der Leitung von Korbinian Wimmer (stellv. Bezirksdirigent) überzeugte mit traditionellem Liedgut und sorgte mit Klassikern wie dem „Böhmischen Traum“, „Auf der Vogelwiese“ oder „Dem Land Tirol die Treue“ für die passende Stimmung.

Ab 12 Uhr übernahm den musikalischen Teil das Hauptorchester der Viel-Harmonie und zeigte ihr Können. Das Repertoire war breit gefächert, von traditioneller Blasmusik bis hin zu Liedern aus dem Rock- und Popgenre boten die Musiker dar.

Anschließend fand die Spendenübergabe aus dem diesjährigen Neujahrsanblasen statt. So freuten sich die Mitglieder, dieses Jahr 800 € an Familie Fackler zu spenden. Die 2-jährige Tochter, Miriam Fackler, leidet an der seltenen Krankheit „Rett-Syndrom“. Die Forschung zur Heilung ist bereits sehr weit, denn diese Krankheit ist heilbar. Leider ist die „Rett-Forschung“ zu 100 % auf Spenden angewiesen. „Wir hoffen, dass diese Spende den Forschungsprozess beschleunigen kann und so ein heilbares Mittel entwickelt wird. Wir hoffen, dass Miriam schnellstmöglich geheilt werden kann“, so Reinhard Pfaller (1. Vorstand Viel-Harmonie).

Musiker aus den Reihen der Viel-Harmonie stellen sich regelmäßig den Prüfungen zum Musikerleistungsabzeichen. Diese absolvierten einige Musiker auch in diesem Jahr. Die Verleihung fand am Sommerfest der Blasmusik statt. Das Musikerleistungsabzeichen in Bronze erhielten: Johannes Gabler (Tenorhorn) und Sophia Petz (Posaune). Das MLAZ in Bronze Plus erhielten: Justin Gesang (Tenorhorn), Karl-Josef Meier (Tenorhorn) und Janik Schmid (F-Horn). Bereits im Mai fand die Verleihung des Musikbezirks Mittelbayern statt. Hier erhielten ebenfalls Musiker das bronzene MLAZ: Simon Birnthaler (Trompete) und Karl-Josef Meier (Tenorhorn). Das Musikerleistungsabzeichen in Silber erhielten: Benedikt Schiller (Saxophon) und Franziska Schiller (Klarinette). Die Viel-Harmonie gratuliert allen Absolventen zur bestandenen Prüfung und ist stolz auf die Leistungen der Musiker. Die Festköniginnen aus Kelheim, Hacer Aslan und aus Riedenburg, Elli Frank überreichten den Musikern mit Vorstand Reinhard Pfaller und Dirigent Korbinian Wimmer die Abzeichen und Urkunden.

Ab 14:30 Uhr zeigte die Bläserklasse Erwachsene und der Leitung von Bernhard Böhm ihr Können und begeisterte das Publikum mit bekannten Songs wie „Musik ist Trumpf“, „Dankeschön Bert Kaempfert“ und „Pink Panther“.

Auch die Nachwuchskünstler des Vororchesters waren an diesem Tag mit am Start und hatten sichtlich Spaß bei ihren Aufführungen.

Den Abschluss machte das Hauptorchester. Erst nach einigen Zugaben entließ Dirigent Korbinian Wimmer die Musiker in den wohlverdienten Feierabend.

Ein gelungener Tag an dem für jeden etwas dabei war. Die Viel-Harmonie bedankt sich bei allen Gästen und Ehrengästen sowie allen Helfern und Musikern, die dieses Fest ermöglich haben.