Alle Beiträge von Korbinian.Wimmer

Viel-Harmonie blickt auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück

Kelheim. Am Freitag kamen die Mitglieder der Viel-Harmonie im unteren Altmühltal zusammen. Die Vorstandschaft hat zur Jahreshauptversammlung in die Sportgaststätte des ATSV Kelheim eingeladen, um das Jahr Revue passieren zu lassen und um wichtige Veranstaltungen und Termine für dieses Jahr bekanntzugeben. Beim Jahresrückblick stellten die Musikerinnen und Musiker fest, wie viel sie im vergangenen Jahr geleistet haben: Kurkonzerte, Volksfestaufzüge, Neujahranblasen, ein wunderbares Herbstkonzert und vieles mehr. Um so viele unterschiedliche Auftritte realisieren zu können, muss auch viel geprobt werden. Drei Mitglieder wurden für ihre besondere Probenstatistik geehrt. Mit 97 Prozent Anwesenheit wurden Barbara Dillinger und Konstantin Reger und sogar mit 100 Prozent Monika Reger genannt. Dass man neben Proben und Auftritten dann auch noch gemeinsam Freizeitaktivitäten unternimmt, zeigt, wie viel Spaß ein solches Vereinsleben bieten kann. „Ein Highlight war natürlich der Orchesterausflug nach Rust“, so Korbinian Wimmer, erster Vorsitzender der Viel-Harmonie. Im Europapark durften die Musiker ihr Können unter Beweis stellen und erhielten dafür freien Eintritt. Wimmer dankte allen Mitgliedern und Helfern, seinen Vorstandskollegen und der Jugendvertretung für diese konstruktive Zusammenarbeit.

Arbeit der Vorstandschaft geschätzt

Seit einem Jahr hat die Viel-Harmonie eine neue Vorstandschaft, die sich sofort viele ambitionierte Ziele gesetzt hat. Mit der Anschaffung einer Vereinstracht hat alles angefangen. Aber weil das noch nicht genug war, wurde auch noch eine neue Bläserklasse mit begeisterten Nachwuchsmusikern gegründet. Die Leitung hat Jannik Lorisch übernommen, der dafür viel Lob erhielt. Die Vereinsmitglieder zeigten sich mit der Arbeit der Vorstandschaft zufrieden, sodass alle Vorstandsmitglieder bei den nachfolgenden Wahlen wiedergewählt wurden. So bleibt Korbinian Wimmer erster Vorsitzender und Monika Reger behält das Amt der zweiten Vorsitzenden. Mit Sabine Semmler als Kassenwart, Anna Preiß als Schriftführerin und den Beisitzern Laura Pawlitschek, Kathrin Schmid und Günter Petz ist die insgesamt sehr junge Vorstandschaft der Viel-Harmonie komplett. Gemeinsam mit der Jugendvertretung ist damit der Grundstein für die anstehenden Projekte in diesem Jahr gelegt und die Vorbereitungen für das 15-jährige Jubiläumsfest am 6. April können weiterlaufen. Dazu ist es dem Verein gelungen, „Viera Blech“ nach Kelheimwinzer zu holen. Wer die sieben erstklassigen Musiker erleben möchte, sollte sich möglichst schnell noch Karten besorgen. Tickets sind unter www.viel-harmonie.de erhältlich.

Die Viel-Harmonie sagt danke!

Bisher erkannte man die Musiker der Viel-Harmonie an den einheitlichen roten Polo-Shirts. Der Wunsch nach einer Vereinstracht ist aber immer größer und schließlich Wirklichkeit geworden. Bereits beim Herbstkonzert im November präsentierte sich das Blasorchester in der neuen Tracht. „Es wirkt gleich viel professioneller und das Zusammengehörigkeitsgefühl untereinander ist stärker geworden“, freuen sich die Musiker. Dies hat auch die erste Rückmeldung im Herbst bestätigt. Am 23. Februar entstanden bei blauem Himmel und Sonnenschein auf dem Michelsberg die neuen offiziellen Fotos.

Eine solche Anschaffung wäre für den Verein alleine jedoch nicht zu stemmen. Um dieses Projekt realisieren zu können, hat sich die Viel-Harmonie nach Sponsoren umgesehen und konnte auf die treuen Unterstützer der letzten Jahre zählen. Nicht nur auf der Befreiungshalle, sondern das ganze Jahr über stehen sie hinter dem Verein und helfen, wo sie können. Ein herzlicher Dank geht vor allem an Bernhard Sandl von der Raiffeisenbank Riedenburg-Lobsing, an Dieter Scholz und Christian Prasch als Vertreter der Kreissparkasse Kelheim und an Josef Egger, der den Landkreis Kelheim als Sponsor vertrat. Durch ihre Unterstützung ist es dem Blasorchester möglich, bei Veranstaltungen unterschiedlichster Art im Landkreis präsent zu sein und dort mit abwechslungsreichen Programmen den musikalischen Rahmen zu gestalten. So auch beim nächsten Höhepunkt: Am 6.April steht das Jubiläumsfest an. Zum 15. jährigen Bestehen ist es den Musikern gelungen, die bekannte Musikgruppe „Viera Blech“ aus Tirol nach Kelheim zu holen. (weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Kartenverkauf unter www.viel-harmonie.de). An dieser Stelle deshalb ein herzliches Vergelt´s Gott im Namen aller Mitglieder der Viel-Harmonie.

Bild: Rainer Schneck

Text: Kathrin Schmid

Weihnachtstour 2018

Auch in diesem Jahr sind die Musikerinnen und Musiker um ihren Dirigenten und stellvertretenden Bezirksdirigenten Korbinian Wimmer auf den zahlreichen Wintermärkten in der Region unterwegs. Erstmals ist die Viel-Harmonie auch beim Wintermarkt in Altmannstein mit dabei, hier beginnt die Weihnachtstour am 25.11. Weiter geht es am 01.12 in Painten und am 08.12. in Riedenburg. Am Kelheimer Christkindlmarkt spielt das Orchester am Sonntag den 16. Dezember. Auch bei der Adventskalenderaktion der Stadt Riedenburg sind die Viel-Harmonie´ler am 21. Dezember wieder mit dabei. Der traditionelle Abschluss der Weihnachtstour ist bei Punsch und Lebkuchen am Hl. Abend nach der Christmette in Kelheim in der Pfarrei St. Pius.

Wir wünschen Ihnen bereits jetzt eine besinnliche und schöne Vorweihnachtszeit.